Einfach machen.

10 Jahre.

Zehn Jahre ist es her, dass ich mich traute, in einem See zu schwimmen, mich in Badeklammotten zu zeigen.

Dieser Sommer ist heiß, sehr heiß.

Hitze ist nicht meins, so gar nicht.

Und meine Hunde lieben Wasser, abgöttisch. Der „Kleine“ schwimmt wie ein Weltmeister. Der Große spielt gerne mal „Schaufelraddampfer“.

Wir vermuten, dass der Kleine eine Mischung aus Seehund, Biber, Bisamratte, Fisch und dem Ungeheuer von Loch Ness ist.

Vor gar nicht langer Zeit fuhr ich mit einer Freundin und unseren Hunden an einen See hier bei uns in der Nähe.

Ab ins Wasser – das galt für sie, nicht für mich.

Und für meinen Kurzen, der den größten Spaß überhaupt dabei hatte, mit zu schwimmen.

Das will ich auch, dachte ich.

Ich will das auch. Ich will mich erfrischen, wenn mir heiß ist und ich das Gefühl habe, die Hitze zerfrisst mir das Gehirn.

Ich will auch mit meinen Hunden durch’s Wasser paddeln, sie nassspritzen und mit ihnen tauchen.

Also bestellte ich Bademode „zur Anprobe“.

Oh, Wunder. 2 Badeanzüge passten, 2 waren sogar zu groß *hüstel*

Heute morgen war es dann soweit.

Sonntagmorgen. 09:30h.

Ich fasste allen Mut zusammen, scannte meine Umgebung nach doof guckenden Leuten ab (sah aber keine), zog mich in Windeseile aus (da es sehr windig war, eher doch nicht so eilig, mehr wackelig), und taperte recht unbeholfen durch das seichte Wasser.

Drei, zwei, eins – platsch.

Wie geil ist das denn!

Ich schnappte nach Luft, weil es mir plötzlich Unruhe verschaffte, den Boden unter den Füßen zu verlieren, hatte ganz kurz das Gefühl, keine Kontrolle mehr zu haben.

Wie blöd, passiert mir das doch so häufig. Und hier werde ich doch getragen, Alles ist gut.

Die Hunde kamen hinterher – ich war glücklich, einfach nur glücklich!

Einige Zeit später kamen dann noch liebe Freunde und gesellten sich dazu.

Diesen Tag hätte mir nichts, aber auch gar nichts versauen können.

Das war Leben, das ist Leben.

Einfach machen.

IMG_8805

 

IMG_9603

 

IMG_9586

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Einfach machen.

  1. Hallo Mone. Der Beitrag ist der schönste. Hab einwenig pischer in den Augen, weil ich mich soooo für dich freu einen schönen Tag mit deinen Jungs gehabt zu haben. Mach weiter so und fasse mal alle Beiträge als Buch zusammen. Du würdest vielen Neulingen in der MS Welt Mut machen. Danke das ich Teil deines Blog sein darf und Einblick habe. lieben Gruß Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s