Anfang.

Kann man Glück fassen?
Manchmal, woll?

Ich gerade nicht.
Ich kann mein Glück definitiv gerade nicht fassen.

Chancen, Türen, Optionen, Möglichkeiten.
Das ist für mich gerade Glück.

Und zwei Nächte der fast völligen Schmerzfreiheit.
Schlafen können ist soooo Zucker.

Das sind wohl die fixesten Frischbuchstaben ever.
Ever…..hier, dings…und so fort.

Ende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s