Sommer.

Die erste, morgendliche Gassirunde im T-Shirt laufen.

Die ollen Schlappen an den Füßen, keine Socken an, merken, dass die Luft um diese frühe Uhrzeit schon so mild ist, dass es nur schön werden kann.

Frösche quaken, Grillen zirpen, Vögel zwitschern. Sommerkitschakustikkulisse.

Auch, wenn ich weiß und spüre, dass arge Wärme meiner MS in der Tat zu schaffen macht, freue ich mich über diese Jahreszeit. Und darüber, dass sie nun endlich auch das richtige Kleidchen trägt. Grau steht ihr nämlich so gar nicht.

Ich habe Methoden für mich gefunden, der hitzebedingten Symptomverstärkung einigermaßen die Stirn zu bieten: ein kleiner Kühlschrank im Büro behütet eine Kältemaske und Kühlspray, zudem kann ich mein Mineralwasser direkt kalt stellen.

Nach Feierabend schnappe ich mir meine Hundis und fahre zum See – oh, Gott, wie habe ich das vermisst!

Eines der schönsten Erlebnisse, das ich bisher hatte: gemeinsam mit meinen Hunden zu schwimmen. Die Sonne geht langsam unter, es wird ein wenig kühler, und trotzdem ist es noch so warm, dass man im Wasser nicht friert, sondern sich erfrischen kann.

Schwerelos, egal, wie schwer man ist. Die knallig lackierten Zehenspitzen gucken aus dem Wasser raus, und ich, auf dem Rücken dahintreibend, blinzelnd in den blau-lila Himmel.

Hier und da liegen murmelnde, lachende andere Feierabendmenschen an den Ufern, hier und da springt ein Hund mit dem gleichen Genuss ins Wasser, wie meine zwei, hier und da sticht eine Mücke zu, die umgehend zerklatscht und abgewaschen wird. Eine Limo, Eis, Knabberzeug und Obst wandern in den Bauch. Eventuell liegt irgendwo auf meiner Decke ein Buch herum. Auf jeden Fall liegen irgendwo auf meiner Decke Leckerchen und die dazu gehörenden, sandig-nassen Hundis herum.

Mit feuchten Haaren, glücklichen, müden Hunden und Sand, Blättern und Steinchen in der Sandale gehts heimwärts.

Schön, dass Du nun da bist.

Sommer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s