Wie Bonbons.

Wenn ich Fähigkeitenschmied wäre, liesse ich all unsere Momente in einen Kasten sperren, damit gesichert ist, was so großartig war. Ich liesse uns in den Kasten greifen, wann immer uns danach ist und die Momente rausholen, wie bunte Bonbons.

Diese Worte stehen auf einer Postkarte, die bei mir zuhause an einer Wand hängt.

Nicht nur Momente vergehen, verfliegen, werden blasser und wir somit fassungs-loser. Etwas nicht mehr greifen zu können, nie wieder die Möglichkeit zu haben, es über unsere Haptik zu spüren – ist uns das bewusst, während wir es noch tun können?

Aber was ist mit unseren anderen Sinnen?

Wir riechen den Duft von Blumen, die noch viele hundert Meter entfernt sind, dem eben passierten Regenguss, während die Sonne auf die nasse Straße scheint, der Sonnencreme auf unserer Haut, obwohl sie schon einzog und wir sie gar nicht mehr sehen.

Manche Menschen riechen das Parfum, welches ein Verstorbener zu Lebzeiten immer trug.

Wenn wir etwas Leckeres essen, bleibt der Geschmack länger in unserem Mund, als das eigentliche Essen. Und manchmal reicht schon die Erinnerung an etwas lecker Duftendes oder Schmeckendes, um den Duft oder den Geschmack sofort wieder zu riechen oder zu schmecken.

Wäre das Bonbongefängnis also eine Option?

Rausholen, wann immer wir es wollen und brauchen? Konservieren, archivieren und speichern, wie Sido so schön sagte?

Wenn wir uns bewusst machten, dass etwas schmerzlich Vermisstes bunt und lebendig in unseren Alltag integriert werden kann, verändert sich der Schmerz vielleicht von Zeit zu Zeit. Wegsperren lässt er sich nicht, jedenfalls nicht auf eine gesunde Art und Weise.

Doch Erinnerungen nicht nur sorgfältig aufbewahren, in Form von Greifbarem in der Holzkiste, sondern sie pflegen, restaurieren und aufleben lassen…sie vielleicht sogar weiterspinnen, umwandeln…

…das heilt.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s