Multiple Sklerose

Was ist eigentlich Multiple Sklerose? MS wird u.a. auch „ED“ (Encephalomyelitis disseminata) genannt. Die Krankheit ist weder ansteckend, noch ist sie psychischer Natur (was nicht bedeutet, dass sie sich nicht auch psychisch bemerkbar machen kann).

MS ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der durch (so wird vermutet) einen Angriff der körpereigenen Abwehrzellen (Autoimmunerkrankung) auf die Myelinscheiden der Nervenfortsätze genau diese zerstört werden. Man spricht auch von einer „Entmarkung“ (Demyelinisierung) der Nerven. Einfach ausgedrückt wird die Hülle des Nerves (wie eine Kabelisolierung) zerstört. Dadurch kommt es zu einem verzögerten Aktionspotential (der „Strom“ für die Reizbildung und -weiterleitung fließt langsamer) oder, in heftigen Fällen, zu einer totalen Erregungsunterbrechung. Es entstehen an diesen Stellen Läsionen im Gehirn und/oder Rückenmark, die dann auf dem MRT-Bild sichtbar sein können.

Die Schwere der MS wird an der sogenannten EDSS-Skala gemessen, welche von 0-10 reicht. 0 ist hierbei ein normaler neurologischer Befund, 10 ist Tod infolge MS.

Falls sich Jemand von Euch näher mit dem Thema befassen möchte, gibt es im Internet allerhand seriöse und gute Seiten, die über das Krankheitsbild aufklären und vor allem auch viele Vorurteile im Keim ersticken.

MS wird auch die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“ genannt.

Hat man 10 MS-Patienten vor sich stehen, erfährt man somit auch 10 unterschiedliche Verläufe und Geschichten.

10847154_873922309295803_4911100127973411422_o

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s